Statement der Geschäftsleitung zum Thema Ausbildung

„Ausbildung ist für uns ein Thema mit sehr hoher Priorität“, erklärt die Geschäftsführung
der FS-Metalltechnik GmbH & Co. KG, „die Auszubildenden von heute sind unsere
langjährigen und motivierten Mitarbeiter von morgen. So stellen wir die hohe Qualifikation
die für unser Unternehmen unerlässlich ist auch für die Zukunft auf ein sicheres und solides Fundament.

Wir sind uns der gesellschaftlichen Verantwortung als Arbeitgeber in der Region
Mittelfranken bewusst. Die qualifizierte und auf unsere Bedürfnisse zugeschnittene
Ausbildung mit einer klaren Perspektive ist eine wichtige Investition in die Zukunft.“

Berufsgruppe: Metallberufe/Fachrichtung Zerspanungsmechaniker/in

Zerspanungsmechaniker/innen:

  • können mit Werk- und Hilfsstoffen umgehen, sie unterscheiden und zuordnen
  • werten technische Zeichnungen und andere Unterlagen aus und legen Bearbeitungsvorgänge und Abläufe auftragsbezogen fest
  • programmieren die CNC- gesteuerten Werkzeugmaschinen oder Fertigungssysteme
    und führen Testläufe durch
  • kennen sich aus mit Steuerungstechnik
  • spannen die Werkstücke ein, nehmen die Maschinen in Betrieb und überwachen und optimieren die Fertigungsabläufe
  • fertigen und prüfen die Werkstücke nach qualitativer Vorgabe
  • erkennen Produktionsstörungen und Qualitätsmängel
  • warten die Betriebsmittel, also die Maschinen und Werkzeuge, und halten sie instand
  • dokumentieren ihre Arbeit und ihre Ergebnisse

Daten zur Ausbildung
(Quelle: www.ausbildungsoffensive-bayern.de)

Weiterbildungsmöglichkeiten (Auswahl):

  • Lehrgänge, Kurse, Seminare
  • Industriemeister/in - Metall
  • Techniker/in - Maschinentechnik 
  • Technische/r Fachwirt/in

English

Galerie

Aktuelles

Keine Artikel in dieser Ansicht.